Zwischendurch

Menno! Jetzt hatte ich euch so ein schönes Lob ausgeschrieben, und als ich danach meinen neuen Eintrag gepostet habe, war der Eintrag wieder gelöscht, und jetzt muss ich ihn neu schreiben. Blödes Internet! Jetzt ist die ganze Spontanität weg und mein Brüller am Ende kommt auch nur noch halb so gut…

Also: Vielen lieben Dank für euer reges Interesse und euer tolles Feedback. Ich hätte echt nicht erwartet, dass ihr in dieser Zeit so nah bei mir seid, und ihr meine Geschichten auch so interessiert verfolgt. Aber dafür gebe ich auch alles, um immer schön aktuell zu bleiben, und euch auch wirklich jedes Abenteuer, das ich hier erlebe zu erzählen…

Wer selber Interesse daran hat, zwischendurch ein bisschen Italienisch zu lernen, der sollte mal auf www.kiza.de klicken. Eines von den Sprachschul-Mädels, mit denen ich das Deutschland-Spiel gesehen habe, betreibt dort mit ihrem italienischen Freund einen Pod-Cast – so eine Art Internet-Radio – bei denen sie wohl sehr amüsante Italienisch-Stunden geben. (Natürlich kostenlos) Ich selber habe es mir noch nicht angehört, weil ich nur über eine unglaublich langsame Modem-Verbindung verfüge, aber es ist bestimmt ganz interessant.

Und eben gab’s von mir einen Doppelpack, so wie heute von:

Luuuukaaaas…

PPPPOOOODDDDOOOOLLLLSSSSKKKKIIII !!!!

(Ich hab euch gesagt, der kommt jetzt nur noch halb so gut wie vorher)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.